FSG I: Erste Tests haben stattgefunden

Die erste Mannschaft der FSG Bengen/Lantershofen/Birresdorf befindet sich nun in der dritten Vorbereitungswoche für die Rückrunde der Kreisliga A. Nachdem drei Spieler den Verein im Winter verlassen haben, konnte mit Johannes Drews vom SV Leimersdorf ein dringend benötigter Offensivspieler verpflichtet werden, welcher sich direkt im zweiten Testspiel treffsicher zeigte.

Im ersten Test des neuen Jahres vereinbarten die Trainer ein Spiel gegen AtaSport Urmitz. Nachdem das Team den zwischenzeitlichen 1:0 Rückstand in eine 2:1 Führung durch Treffer von Fabian Münch und Jannick Dresen umwandeln konnte, erhöhte Urmitz zum Ende hin den Druck und nutzte die konditionellen Vorteile zum 3:2 Endstand aus. Trainer Jörn Kreuzberg zeigte sich nicht unzufrieden mit dem ersten Test, bemängelte jedoch erneut die Chancenverwertung.

Im zweiten Test ging es erneut gegen einen Bezirksligisten. Diesmal trat die Mannschaft in Bad Breisig gegen die SG Gönnersdorf-Brohl an. Auch in diesem Spiel lief die Mannschaft um Kapitän Münch einem Rückstand hinterher. Dieser konnte durch ein Eigentor der Gastgeber und einem Treffer von Johannes Drews in eine 2:1 Pausenführung umgewandelt werden. Nach dem zwischenzeitlichen Ausgleich kassierte die FSG in den Minuten 84 und 88 die weiteren Gegentore, welche die Niederlage bedeuteten. „Im heutigen Test waren wir defensiv nicht konsequent genug. Durch Unachtsamkeiten sind wir zum Ende hin in Rückstand geraten. Diese Fehler müssen wir in Zukunft abstellen“, so Kreuzberg nach dem Spiel.

Am Donnerstag (09.02.2017) testet die FSG im Heimspiel um 19:30 Uhr Inter Sinzig, ehe sich für Sonntag (12.02.2017) um 14:30 Uhr mit der SG Bad Breisig der nächste Bezirksligist angemeldet hat.

Danke Jürgen – 45 Jahre Kassierer der Sportfreunde Bengen 1971 e.V.

Hans Jürgen Rieck wurde heute am 30.12.2016 an seinem 70. Geburtstag für seine 45 jährige Vorstandsarbeit bei den Sportfreunden Bengen mit der goldenen Ehrennadel des Sportbundes Rheinland e.V. geehrt.

Die Ehrung wurde von Fritz Langenhorst des Sportkeisvorsitzenden des Landkreises Ahrweiler im Beisein von Karl Heinz Manhillen persönlich vorgenommen.

Jürgen war maßgeblich mit an der Vereinsgründung 1971 beteiligt und kann heute auf 45 Jahre Vorstandsarbeit als Kassierer erfolgreich zurück blicken.

Das was Jürgen für den Verein geleistet hat, kann man nicht einfach in Worte verpacken, wir sagen DANKE JÜRGEN.

img_7147-2 img_7149

img_7154 img_7161